Jugendhaus r33

r33 - JUGENDHAUS KRIEGSHABER

Vor 22 Jahren wurde das r33 Jugendhaus Kriegshaber eröffnet. Seitdem ist es ein beliebter Treffpunkt für die Kinder und Jugendlichen des Stadtteils.

Projekte und Angebote

Offener Pausenhof an der Grundschule Kriegshaber

jeden Dienstag und Donnerstag von 13.45 - 16.15 Uhr

Bauwagen Weltwiese

macht Winterpause! Ab April geht es wieder los!

Nachtbasketball NBB

jeden Samstag von 19 - 21 Uhr in der Turnhalle Sommestraße (ausgenommen in den Ferien)

Über den Tellerrand kochen!

Jeden Freitag: Kochen mit und für Jugendliche.

Der Suppenkasper kommt wieder!

jeden Dienstag Suppe für den kleinen Geldbeutel

Aktionen

26.11., 15 Uhr: Weihnachtswerkstatt

27.11., 14 Uhr: Weihnachtsbäckerei

30.11.: ArGe-Adventsmarkt

06.12., 15 Uhr: Nikolausfeier

07.12.: FiFa-Turnier

10.12.: Tag der Menschenrechte

13.12., 18 Uhr: Gedankenaustausch - Wir diskutieren mit Politiker*innen vom Stadtteil

14.12: Tischtennisturnier

20.12.: Ski-Bo-Meisterschaft

21.12., 14 Uhr: Weihnachtsfeier im r33

Aktuelles

Der Bauwagen Weltwiese geht in die Winterpause!

Bauwagen WeltwieseÜber die Sommermonate hatte wieder jeden Mittwoch der bunte Bauwagen in der Carl-Schurz-Straße geöffnet. Pro Öffnung wird dieser von 20 – 30 Kindern aufgesucht, die dort die Möglichkeit nutzen, zu basteln, zu malen oder Sportgeräte ausleihen. Zum Abschluss fand eine kleine Halloweenparty am 25. Oktober statt, bei der die Kinder einen grusligen Bauwagen vorfanden. Nach einer Gruselgeschichte und ein paar Snacks hatten die Kinder die Möglichkeit, sich zu Kürbissen, Vampiren oder Monster durch Schminke verwandeln zu lassen. Der Bauwagen wird ab jetzt bis zum März geschlossen bleiben und öffnet die Türen wieder im Frühjahr!

Die Jugend hat gewählt!

Knapp 50 Jugendliche feierten ihre neu gewählte Jugendvertretung, als es im Saal am Ende des Wahlabends am 24. Oktober nochmal laut wurde! Nach bestem Wissen und Gewissen mussten die Wähler*innen gleich sechs Kandidaten*innen unter die Lupe nehmen. So viele waren bereit, sich der Verantwortung und Herausforderung dieses Amtes zu stellen. Der Erhalt und Renovierung von öffentlichen Räumen für Jugendliche oder die Bewahrung und Weitergabe der selbst erfahrenen Unterstützung sind Beispiele für die Absichten, mit denen die jungen Erwachsenen sich zur Wahl stellten.

Timur Akay und Denise Jäger heißen die neuen Jugendsprecher*innen der Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit der Stadt Augsburg. Alle zwei Jahre können sich Besuchende der Jugendhäuser zur Wahl stellen lassen, um die Jugend der Offenen Jugendarbeit auf den Vollversammlungen des Stadtjugendring Augsburg zu repräsentieren. Dieses Jahr fand die Wahl im Jugendhaus r33 statt. Die Stellvertretung nahm Willi Schumacher an, gefolgt von Kamil Mateusz Nowaczyk, Varvara Pawlova und Karl Koch.

Die Jugend hat gewählt

Aufräumaktion im Osterfeldpark

tl_files/sjr-content/r33/Aufraeumaktion.JPGFünf Besucher*innen des Jugendhaus r33 zogen Anfang September mit Mülltüten los, um den Osterfeldpark zu säubern. Unter der Begleitung einer Pädagogin wurden die Hecken von Verpackungsmaterial und die Wiesen von Dosen und Tüten befreit. Es war zwar nur ein kleiner Anfang, aber durch solche Aktionen, die mittlerweile zum festen Programm des Jugendhauses gehören, schaffen wir es vielleicht irgendwann, den Park fast müllfrei zu kriegen.

Eröffnung einer Bücherzelle auf dem Gelände des r33

Eine alte Telefonzelle, umfunktioniert zu einer Bücherzelle, steht seit Anfang August auf dem Gelände des Jugendhaus r33. Ausgestattet mit den unterschiedlichsten Büchern ist jeder eingeladen, vorbeizukommen, sich ein Buch zu nehmen und es zu lesen. Gerne dürfen auch Bücher, die nicht mehr gebraucht werden, dort reingestellt und für andere Menschen zugänglich gemacht werden. Die Bücherzelle befindet sich am direkten Eingang zum Osterfeldpark, direkt neben dem Jugendhaus. Die Öffnungszeiten sind identisch mit dem Jugendhaus: Di – Do von 14 -20 Uhr, Fr 15 – 21 Uhr, Sa 14- 19 Uhr.

Bücherzelle

Das Team

Judith Erdle

pädagogische Mitarbeiterin

Gudrun Eppler

pädagogische Mitarbeiterin